Nächste Termine

Ackerampel 🔴

Ackereinsatz KW 29

Arbeitseinsatz Samstag, 16. Juli, von 8-12 Uhr auf dem Poltringer Acker  ohne Gärternteam (Rückmeldung der Stunden : gaertner@solawi-ammerbuch.de oder Handy: 015739284016). Bitte bei Möglichkeit Handschuhe & Messer dafür mitbringen!

Mitgliederversammlung am Donnerstag 21.7. 22 um 19 Uhr auf dem Hof. Weitere Informationen findet ihr hier

Neues vom Acker

Liebe Mitglieder,

diesen Samstag können wir bei einem Arbeitseinsatz nicht dabei sein. Das soll Euch bitte nicht abhalten, trotzdem auf unseren Poltringer Acker zu gehen! Unsere treuen Helfer wissen, was zu tun ist: die Begleitpflanzen bei den Kartoffeln entfernen und am Rand sammeln (die müssen nämlich weggetragen werden, da sie bereits aussamen) und die Karotten müssen nochmals mit dem Messer oder Hand gejätet werden. Bitte bringt Handschuhe & Messer dafür mit! All diejenigen, die bereits schon mal dabei waren, trauen wir es zu, selbstständig anzupacken. Schön wäre es, wenn Ihr Euch zur gewohnten Uhrzeit (8-12 Uhr) trefft, Arbeit, Kaffee & Pause teilt! Gerne könnt Ihr uns Gärtnern Bescheid geben, wer wieviel Stunden vor Ort war, wir werden diese Daten dann in unsere Helferliste nachtragen. gaertner@solawi-ammerbuch.de

Diese Woche gibt es nur dies kleine Ackerinformation: wir sind insbesondere mit den Vorbereitungen der Generalversammlung beschäftigt und freuen uns Euch dort zu sehen! Die Hitze und Trockenheit machen den Pflanzen und uns zu schaffen. Hoffen wir, dass wir bald Regen bekommen!

Herzliche sommerliche Gärtnergrüße

Willi & Ulrike

  • Zucchinispaghetti

Welches Gemüse gibt es diese Woche?

Gemüse für alle:

  • 1-2 Mini-Spitzkohl
  • Frühlingszwiebeln
  • Zucchinis
  • Frischer Knoblauch

Tübingen, Altingen, Entringen:

  • Buschbohnen mit Bohnenkraut

Je nach Station (abhängig von der Erntemenge):

  • Gurken
  • Salat

Rezept der Woche

Zucchini gefüllt mit Quinoa und Walnuss-Ziegenkäse-Topping

Zutaten für 4 Portionen:

125 g Quionoa
250 ml Gemüsebrühe
4 Zucchini
2 Handvoll Walnüsse
Olivenöl
2 TL Honig
16 Oliven schwarz
8 EL Frischkäse
Petersilie, Salz, Pfeffer
8 EL geriebener Ziegenkäse

Die Gemüsebrühe zum Kochen bringen und das Quinoa hinzugeben. Etwa 10 Min. lang köcheln lassen, bis es die Flüssigkeit aufgenommen hat, dann noch ca. 10 Min. lang quellen lassen.

Die Zucchini waschen, putzen, halbieren und aushöhlen, das Fruchtfleisch beiseitestellen. Die Zucchinihälften salzen, den Backofen auf 200°C (Umluft) vorheizen. Die Walnüsse klein hacken und in einer Pfanne ohne Öl anbraten. Den Honig hinzufügen und unter die Walnussstücke mischen, dann die Pfanne vom Herd nehmen.
Die Zucchinihälften mit Küchenrolle abtupfen und in den Ofen legen. Etwa 20 Min. lang backen.

Das Zucchini-Fruchtfleisch klein schneiden. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Fruchtfleisch darin anbraten, dann bei niedriger Hitze ein paar Minuten lang dünsten. Falls der Ziegenkäse noch am Stück ist, diesen inzwischen reiben. Die Oliven entkernen und klein schneiden.
Nun das Quinoa zum Zucchini-Fruchtfleisch hinzufügen. Den Frischkäse dazugeben, schmelzen lassen und gut mit allem vermischen, die Oliven ebenfalls hinzufügen. Mit Petersilie, Salz und Pfeffer würzen.

Wenn die Zucchinihälften fertig gebacken sind, füllt man sie mit der Quinoa-Mischung. Darüber werden die Honig-Walnüsse gestreut und oben drauf kommt der Ziegenkäse. Nun noch einmal für ein paar Minuten in den Ofen schieben, bis der Käse geschmolzen ist und dann genießen.

Tipp:
Statt der Zucchini kann ich mir auch Auberginen gut vorstellen.

Quelle: chefkoch.de

Ackerimpressionen