Nächste Termine

Ackerampel 🔴

Ackereinsatz KW 25
Mittwoch 22.6.23 am Hofacker von 17-ca. 21 Uhr (Anmeldung oder spontan kommen: info@solawi-ammerbuch.de).

Samstag, 25. Juni, ab 8:30 Uhr auf dem Hofacker mit Willi von 8- 12 Uhr.
Kontakt +Anmeldung: gaertner@solawi-ammerbuch.de oderHandy: 0157-39284016

Familien-Ackerführung Sonntag, 26.06.22, um ca. 11:15 Uhr (50-jähriges Gemeindejubiläum) Infos weiter unten.

Workshop Wildkräuterspaziergang am Samsatg 25. Juni um 10:00 Uhr
Infos weiter unten
Mitgliederversammlung am Donnerstag 21.7. 22 um 19 Uhr auf dem Hof. Weitere Informationen folgen noch.

AK Hofleben am Donnerstag 14.7.22 um 18:30 Uhr. Ort wird noch bekannt gegeben.

Neues vom Acker

Liebe Mitglieder,

Dank den Helfern letzten Samstag konnten wir 3 Reihen Möhren freilegen. Das Beet sieht dann ganz anders aus! Der Hacksatz wird nun regelmäßig zum Einsatz kommen, um die Begleitpflanzen zu regulieren und um ihn auch noch optimaler für die einzelnen Kulturen einzustellen. Die Ampel steht auch noch diese Woche auf rot.

Diese Woche wollen wir den Hofacker pflegen, damit er für die Ackerbesichtigung diesen Sonntag vorbereitet ist. Helfereinsätze am Hofacker diese Woche: am Mittwoch von 17-ca. 21 Uhr (Anmeldung: info@solawi-ammerbuch.de) und am Samstag von 8:30-ca. 12 Uhr (Anmeldung: gaertner@solawi-ammerbuch.de) am Hofacker. Bitte meldet Euch an, dann können wir ggf. bei Starkregen Euch rechtzeitig Bescheid geben.

Herzliche sommerliche Gärtnergrüße

Willi & Ulrike

Karin stellt sich vor:

Hallo, liebe Solawi-Mitglieder,

ich heiße Karin, bin bereits in Rente und seit Jahrzehnten begeisterte Hobbygärtnerin. Mich interessiert alles, angefangen vom  Aussähen der Pflanzen, hegen und pflegen, ernten, einmachen, einfrieren, verarbeiten zu leckeren Gerichten. Ich koche, backe  und esse gern und probier auch gerne exotische Gerichte  aus.  Ich wohne im Steinlachtal und bin in regelmäßigen Abständen in Entringen wenn ich meine 4 Enkel besuche.  Dadurch bin ich zu Solawi gekommen.

Ich unterstütze die Gärtner beim pflanzen, hacken, gießen, Unkraut jäten, ernten und was sonst noch anfällt beim Gemüseanbau. Ich finde es jedesmal ein Wunder wenn man  im Frühjahr ein Samen in die Erde legt und es wird eine wunderschöne Pflanze daraus, die man dann essen kann, oder eine bunte Blume, die dann das Auge erfreut. Eins würde ich noch gerne ausprobieren, pflanzen nach den Mondphasen.  Zum richtigen Zeitpunkt pflanzen und ernten. Möchte mich persönlich davon überzeugen ob diese <Methode ertragreicher ist.  Dafür braucht man aber viel Platz und Zeit.

Manche von euch haben mich bereits auf dem Acker oder den diversen Workshops kennengelernt.

Liebe Grüße

Eure Hilfsgärtnerin Karin

Welches Gemüse gibt es diese Woche?

Gemüse für alle:

  • Frische Zwiebeln
  • 2 Salate
  • Schnittlauch

Je nach Station:

  • Die ersten Zucchinis
  • Die ersten Mini-Spitzkohle
  • Fenchel oder Kohlrabi

Rezept der Woche

Fenchelpfanne

 3-4 Fenchelknollen

Zitronensaft

Olivenöl

3-4 Eier

1/2Becher Sahne

Salz

Die Fenchelknollen in feine Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Danach alles in Olivenöl dünsten. Zwischenzeitlich die Eier mit Sahne, Fenchelkraut und Salz verrühren. Diese Masse über den bissfesten Fenchel geben und stocken lassen.

Basische Kohlrabicremesuppe
Zutaten:
5 mittelgroße Kohlrabi
2 große Kartoffeln
1 Schalotte
3 EL Sonnenblumenöl
750ml Wasser
1Gemüsebrühwürfel
1 Prise Kräutersalz
Muskat, weißer Pfeffer, Pimentpulver, 1 Bund Glattpetersilie

Zubereitung:
Kohlrabieknollen waschen, schälen und in grobe Stücke schneiden. Die Kartoffeln unter fließendem Wasser mit der Gemüsebürste säubern, schälen und in grobe Stücke schneiden. Die Schalotte abziehen und klein hacken.
Das Öl in einem hohen Topf erhitzen und die Schalotten glasig andünsten. Die Kohlrabi und Kartoffelstücke zugeben und kurz umrühren Das Wasser und den Gemüsebrühwürfel dazugeben, gründlich verrühren, bis sich der Würfel aufgelöst hat und zum Kochen bringen. Das Gemüse darin ca. 20 Min garen bis es weich ist.
Mit dem Stabmixer zu einer cremigen Suppe pürieren. Die Kohlrabicremesuppe salzen und die Gewürze dazugeben.
Petersilie waschen, klein hacken und über die Kohlrabicremesuppe streuen.
Guten Appetit.

Schmeckt auch gut mit einer Handvoll in Öl angebratenen Champignons in der Kohlrabicremesuppe.

Aus: Basenfasten von Sabine Wacker

Unsere Nachbarn auf dem Hof :

Aus dem AK Hofleben

Wildkräuterspaziergang mit Lucia
am Samstag 25.Juni um 10 Uhr

Auf unseren Wiesen gibt es so viel zu entdecken. Wir werden essbare Pflanzen kennen lernen und viel über die weitere Möglichkeiten der Kräuteranwendung erfahren.
Zun Abschluss werden wir das Gesammelte als kleine Snacks oder zur Salatbeigabe probieren.

Treffpunkt Parkplatz am Sportplatz in Ammerbuch – Reusten
Mitbringen:
Kleine Tüte, oder ein Tuch zum Sammeln,( Geschirrtuch zum Beispiel)
Gabel und  kleine Esschale für Salat
evtl. kleine Unterlage zum Sitzen
Kosten: für Mitlgieder frei, für Nichtmitglieder eine Spende
Anmeldung über ak-hofleben@solawi-ammerbuch.de
Bild von analogicus auf Pixabay

Familien-Ackerführung Sonntag, 26.06.22, um ca. 11:15 Uhr (50-jähriges Gemeindejubiläum)

Wir bieten am 50-jährigem Jubiläum Festwochenende der Gemeinde Ammerbuch am Sonntag, 26. Juni 2022, eine Hofacker-Führung (gleich neben der GMS) an. Dabei bekommt Ihr die Gelegenheit Willi, unseren Solawi-Gärtner, Fragen zur Solawi zu stellen und zu sehen, was alles regional und nach biologischen Prinzipien in Ammerbuch so alles wächst!
Treffpunkt ist zwischen Gottesdienst und Kulturmatinee am Festpodium (vermutlich ca. 11 Uhr) der GMS Ammerbuch. Neben einem Infotisch wird es für Kinder ein Quiz und eine Pflanzaktion geben. Wir freuen uns auf Euch!