Nächste Termine

Ackerampel 🟡

Ackereinsatz KW 35

Aktuell:

Kartoffelernte am Samstag, 17.09.22 von 8:00 -ca. 16 Uhr ist abgesagt

neuer Termin ist Samstag der 24.9.2022  – weitere Infos im nächsten Ackerbrief.

Fr 30.09.22 von 16:00-ca. 21:00 Uhr Workshop Sonnen-Dörrschrank Bau
mehr Infos dazu gibt es hier

Mi 12.10.22 um 19 Uhr Online-Vortrag „Vielfalt säen -Zukunft ernten“
Kulturpflanzenvielfalt, Saatgut und Vermehrung mehr Infos dazu gibt es hier

Aktionstag Nachhaltig in Ammerbuch Sonntag, 16. Oktober in und um die Entringer Zehntscheuer 12 bis 16 Uhr,

Sonntag 23.10.2022 Sauerkrautworkshop weiter Infos gibt es hier

Neues vom Acker

Liebe Mitglieder,

diesen Samstag, 17.09.22, steht nun die Kartoffelernte an. Wir brauchen für die 1. Schicht noch mindestens 3 Helfer (8:00-12:00 Uhr)! Die 2. Schicht freut sich sicherlich auch noch über weitere Helfer, denn es gibt einige Kartoffeln zum Ernten. Bitte meldet Euch dafür unbedingt an: gaertner@solawi-ammerbuch.de Es wird eine schöne Möglichkeit sein, viele Mitglieder zu treffen und sich kennenzulernen! Bitte, wenn möglich, Handschuhe dafür mitbringen. Falls die Kartoffelernte aufgrund der Witterung nicht möglich sein sollte, geben wir Euch spätestens Freitagabend Bescheid. Also bitte vorher Eure Email überprüfen!

Der Regen, der nun immer wieder kam, lässt unsere Aussaaten gut keimen. Der Herbstanfang ist nun zu spüren, Nebel ist zu sehen und es ist morgens ziemlich frisch. Wegen der Nässe & Kälte achten wir nun sehr darauf, rechtzeitig die Pflanzen zu ernten, insbesondere die Kohlpflanzen, da sich sonst gerne Schimmel und Pilze bilden. Auch wenn sie oft noch nicht die gewünschte Größe (aufgrund der Trockenheit) erreicht haben und die Ernte teilweise erst später (Oktober) geplant war, ernten wir sie immer wieder vereinzelt, wenn sie erntereif sind.

Letzte Woche gab es für fast alle Ausgabestationen bereits Chinakohl, den wir nicht angekündigt hatten. Manchmal ist einfach zu viel Trubel und wir verlieren uns manchmal in der Vielfalt. Unser Chinakohl sieht etwas anders aus als der vielleicht gewohnte „Supermarkt-Chinakohl“: er ist viel grüner und wir lassen mehr Blätter dran. Man kann aus dem Chinakohl Salat machen oder ihn als Gemüse dünsten & kochen. Das ist das Wunderbare oft an Asia-Gemüse: es ist so vielseitig einsetzbar! Jedenfalls können wir für kommenden Freitag wieder Erntehelfer gebrauchen! Bitte meldet Euch bei uns!

Herzliche herbstliche Ackergrüße,

Willi & Ulrike

Welches Gemüse gibt es diese Woche?

Gemüse diese Woche:

Gemüse für alle:
  • ca. 500 g Zwiebeln
  • ca. 500 g Rote Beete
  • 1x Kraut (Rot-, Weiß-, oder Wirsing-Kraut)

Gemüse je nach Station:

  • Brokkoli
  • Bohnen
  • Chinakohl
  • Rucola
  • Zucchini
  • Gurke
  • Pak Choi

Ackerimpressionen

Aus dem AK Hofleben

Wir möchten die Solawi Ammerbuch bekannter machen! Für u.a. unseren Infostand „Nachhaltig Ammerbuch“ im Oktober, Homepage und für das Ammerbucher Amtsblatt möchten wir Eure Beweggründe, warum Ihr bei der Solawi-Ammerbuch seid, veröffentlichen.

Es gibt einen Grund, warum Du bei der Solawi Ammerbuch bist. Wir freuen uns sehr, wenn Du uns kurz & knackig in 2-3 Sätze pro Frage oder in Stichworten auf folgende drei Fragen antwortest! Bitte dafür zeitnah das beschreibbare pdf im Anhang der Mail ausfüllen und an ak-hofleben@solawi-ammerbuch.de schicken.

Warum bin ich bei der Solawi Ammerbuch?

Was macht die Ammerbucher Solawi so besonders?

Wie hat die Solawi Ammerbuch mein Leben verändert?

Bitte kurz und knackig in 2-3 Sätzen oder in Stichworten antworten!

Wenn Ihr wollt, dass Euer Name, Beruf und Wohnort erscheinen: Bitte die Felder ausfüllen. Wenn Ihr diese Felder ausfüllt, seid Ihr damit einverstanden, dass wir diese auf der Homepage, Ammerbucher Amtsblatt, Infotafel etc. veröffentlichen dürfen! Ansonsten veröffentlichen wir Eurer Antworten anonym.

Beispiel:

Warum bin ich bei der Solawi Ammerbuch?

Da bin ich eher durch Zufall reingeschlittert. Mein Neffe hat mir von seiner Solawi in Hamburg erzählt, das fand ich interessant und so habe ich ganz spontan 2019  bei der Bieterrunde einen Gemüsekistenanteil erworben.

Was macht die Ammerbucher Solawi so besonders?

Mich begeistert inzwischen der Gründergedanke. Eine Idee und den Mut sie umzusetzen, nicht immer nur reden, sondern handeln, auch wenn es noch nicht bis ins letzte Detail durchdacht ist. Wir haben noch viel Entwicklung vor uns, aber ich bin beeindruckt, was wir zusammen in 4 Jahren aufgebaut haben.

Wie hat die Solawi Ammerbuch mein Leben verändert?

Mein Bewusstsein im Blick auf die Natur hat sich verändert und geschärft.

Meinen Beitrag bitte anonym verwenden!

Eure Beiträge schickt ihr bitte an ak-hofleben@solawi-ammerbuch.de